Gute Bakterien für eine gute Darmgesundheit

AdobeStock_193474886-scaled-e1646081267939.jpeg

Darmcoach Marco Privitera über Darmprobleme, gute Bakterien und Gesundheit:

„In den letzten Jahren kommen Themen wie gesunde Bakterien und Darmgesundheit immer stärker auf … und das zu Recht. In fernöstlichen Kulturen wird dem Darm und seinen Bewohnern bereits seit tausenden von Jahren die Bedeutung zugemessen, die ihnen auch zustehen. Erst seit des Methodenwechsels in der Detektion von Bakterien von klassischen Anzuchtverfahren zu genetischen Analysen, können wir Bakterien stärker voneinander unterscheiden und ihre Eigenschaften besser einschätzen. Seit diesem Moment stehen nun Darm und Darmbakterien auch in unserer westlichen Forschung und Medizin verstärkt im Mittelpunkt. Gerade in den letzten 10 Jahren liefern sich Wissenschaftsteams rund um die Welt beinah einen Wettlauf, um zu erfahren, was Bakterien alles können, sichtbar an den tausenden neuen Studien die jährlich rund um das Thema Mikrobiom veröffentlicht werden.“

Marco Privitera therapiert neben seiner Referententätigkeit seit über 10 Jahren im Rahmen seiner eigenen Praxis mit dem Schwerpunkt Darmgesundheit und Ernährungsberatung. Zuvor war er mehrere Jahre in leitenden medizinisch-wissenschaftlichen Positionen aktiv.

„Mittlerweile gilt als erwiesen, dass Bakterien nicht nur Auswirkungen bei Darmproblemen wie veränderte Stuhlgänge, Blähungen oder generell Verdauungsproblemen haben, sondern auch Auswirkungen auf das Immunsystem, unsere Stressregulation, unser Hautbild aber auch auf Themen wie Fettleber, Depression, Migräne, atopische Erkrankungen und selbst degenerative Erkrankungen. Gute Bakterien scheinen eine Allzweckwaffe gegenüber unseren Zivilisationsproblemen zu sein, jedoch brauchen diese robusten Wesen nichtsdestotrotz eine passende Umgebung, um auch wirksam zu arbeiten. Dies ist auch häufig der Grund warum eine bloße Einnahme eines Probiotikums manchmal nicht funktioniert. Wie der französische Chemiker, Mediziner und Pharmazeut Béchamp bereits Mitte des 19 Jahrhunderts feststellte: „Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles“.
Dies ist auch die Zielsetzung und die Philosophie von MikroVeda, aktive gute Bakterien in ihrem eigenen Milieu gut entwickelt in den Körper zu transportieren, um all die wichtigen Funktionen der Bakterien ideal zu unterstützen und so ihrer Gesundheit aktiv unter die Arme zu greifen.“

Du möchtest mit Guten Bakterien von MikroVeda loslegen? Finde genau das richtige Paket zum Kennenlernen.

scroll to top